PensionBanner

Etwa 24 km Östlich von Zinnowitz liegt Heringsdorf. Dieser Ort hat ca. 3.550 Einwohner. Im 19. Jahrhundert traten Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin als Seebäder ins Rampenlicht der Geschichte. Der Adel und das wohlhabende Bürgertum promenierten hier und genossen das Leben. Vor allem Heringsdorf war häufiger Aufenthaltsort Kaiser Wilhelms II.

Die Seebrücke von Heringsdorf wurde 1995 erbaut und ist mit einer Länge von 508 m die größte in Kontinentaleuropa. Sie ragt 300 m in die See. Die interessante Architektur, eine Ladenpassage, eine Diskothek, das Wachsfigurgenkabinett und ein Fitnesszentrum machen einen Besuch lohnenswert. Am Ende der Seebrücke liegen zwei Restaurants mit wunderbaren Blick über die drei Seebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck.

Magische Anziehungskraft übten auch die Drei Seebäder auf berühmte Künstler aus. Die Brüder Mann, Gorki, Tolstoi oder Johann Strauß flanierten vorbei an beeindruckenden Villen der Gründerzeit, atmeten würzige Seeluft und fühlten den Geist eines goldenen Zeitalters, den sie auch in ihren Werken festhielten.